Wanderreise Brasilien 2020

Einzigartige Natur, Lebensfreude, turbulent und ruhig....

Pelourinho heißt das historische Viertel in Salvador de Bahia, afrikanisch geprägt durch die Zeit der Sklaverei. Laute Trommelmusik, der Tanz Capoeira, die Baianas in den bunten Straßen nahe der „praca Teodosio“. Wir sind Mitten in einem Land geballter Lebenslust. Lencois, die frühere Diamantenstadt ist der Ausgangspunkt für unsere Mehrtageswanderung durch den Nationalpark der Chapada Diamantina. 

Eine einzigartige Flora, schöne Aussichten von den Tafelbergen, Canyons, Wasserfälle, Höhlen und natürliche „Pools“ erwarten uns. Wir übernachten bei Familien im Pati- und Capao Tal, erleben deren Gastfreundschaft und die typische brasilianische Küche. Rio de Janeiro, „la cidad maravilhosa“, die wunderschön gelegene Weltstadt, erwartet uns mit dem Strand der Copacabana, dem Corcorovado und dem Zuckerhut. Letzteren besteigen wir teilweise am Seil gesichert auf dem Normalweg. Wer nicht Klettern will, kann mit der Seilbahn hochfahren. Am Gipfel des Zuckerhutes sind wir nicht mehr alleine. Trotzdem genießen wir den Rundblick über die verschiedenen Stadteile, Strände und Favelas. In kurzer Zeit wechseln wir in die Ruhe des Atlantischen Regenwaldes. In der urig, lieblichen Eco Lodge meines Freundes Rainer, werden wir herzlichen empfangen. In seiner netten Art bringt er uns Natur, Geschichte und Aktuelles näher. Wir wandern im Orgelgebirge an den Tres Picos, durch den Orchideenwald vor der Lodge und genießen das liebevoll zubereitete Essen von Bettina. Die autofreie Insel Ilha Grande ist unser nächstes Ziel. Auf der abwechslungsreichen Wanderung zum Strand von Lopez Mendez, oder in das gebirgige Herz der Insel, sehen wir mit etwas Glück Brüllaffen, verschiedene Papageienarten oder Wasserschildkröten. Zum Ausklang lassen wir am Strand von Vila do Abarao die Seele baumeln, trinken einen Caipirinha und hören dem Wellenrausch des Wassers zu... 
  • 1. Termin: 09. – 25. Oktober 2020 (17 Tage) bereits ausgebucht 
  • 2. Termin: 25. Oktober – 10. November (17 Tage) 
  • Trittsicherheit, Abenteuerlust, 4 – 6 Stunden Gehzeit (evtl. leichte Kletterei bis zum 3. Schwierigkeitsgrad am Zuckerhut) 
  • 12 Personen
Die Reisen werden in Kooperation mit Ceylon Travel und Let's travel durchgeführt.





















Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen